Sie sind hier: Verfahren CHROMSÄURE ELOXAL  
 VERFAHREN
ELOXAL
HARTELOXAL
CHROMSÄURE ELOXAL
AL- CHROMATIEREN
CHEMISCH NICKEL
CHEMISCH NICKEL für opt. Funktionsflächen

CHROMSÄURE ELOXAL
 




 



 

Beim Chromsäure Eloxal handelt es sich um eine spezielle Verfahrensvariante der anodischen
Oxidation, die hauptsächlich Einsatz in der Luftfahrtindustie findet. Vor allem, daß in Hohlräume zurückgebliebene Elektrolytreste keine Korrosion hervorrufen ist ein wichtiger Entscheidungsgrund. Die Schichten sind wesentlich elastischer als diejenigen aus einem herkömmlichen Elektrolyt, dafür aber nicht so verschleißfest. Die Schichtdicken bei diesem Verfahren betragen 3-6 µm.




Einsatzgebiete

Luftfahrtindustrie
Raumfahrt
Militärindustrie



Eigenschaften

sehr guter Korrosionsschutz
hohe Duktilität
gute Temperaturwechselbeständigkeit
sehr gute Maßhaltigkeit
max. Bauteilgröße: 3200 x 1750 x 500 mm



Druckbare Version