Aluminium Passivieren

Die chemische, stromlose Oberflächenbehandlung durch Chromatieren erzeugt schwach irisierende Schichten, die aus Oxidhydraten des Aluminiums und Chrom bestehen. Die so gebildeten Schichten werden auch Konversionsschichten bezeichnet.

Es lassen sich somit sehr dünne, sehr gleichmäßige Schichten erzielen.Dieser Schichttyp wird im Apparatebau besonders dort eingesetzt, wo ein Korrosionsschutz erwünscht ist, aber gleichzeitig eine leitende Schicht zwingend notwendig ist (z.B. wegen elektromagnetischer Verträglichkeit) und daher keine Eloxalschicht eingesetzt werden kann.

max. Bauteilgröße 900 x 800 x 300mm

> Passivieren, SurTec 650

Einsatzgebiete

  • Flugzeugindustrie
  • Raumfahrtindustrie
  • Gehäuse- und Apparatebau
  • Militärindustrie
  • Grundierung für Lackierteile (besonders empfohlen bei Außenanwendung)

Eigenschaften

  • exzellenter Korrosionsschutz, vergleichbar mit sechswertigen Passivierungen
  • sehr gut geeignet als Haftgrund für Lacke, Pulverbeschichtungen und Klebstoffe
  • erzeugt schwach irisierende sichtbare Schichten
  • niedriger Oberflächenwiderstand: < 5000 µOhm per square inch nach MIL-DTL-81706B
  • hitzestabile anorganische Passivierungsschicht
  • geeignet für hochlegiertes Aluminium, Guss und Schmiedeteile
Copyright 2022 © All rights Reserved to Hentschel Harteloxal. Design by Philipp Kamm